Farbe des Erfolges

Schwabach lädt am 9. August zur "goldschläger nacht 2008" ein

Man soll mit seinen Pfunden wuchern, sagt ein altes Sprichwort und genau das werden die Schwabacher tun, wenn am 9. August die "goldschläger nacht 2008" in zweiter Auflage nach 2006 gefeiert wird.



Heidi Berger vom Kulturamt der Stadt Schwabach (l.) und Kim Herzig vom Tourismusbüro und Wirtschaftförderung freuen sich schon auf die zweite Auflage der "Schwabacher Goldschlägernacht". Foto: oh


Bereits in der liebevoll gestalteten Pressemappe finden sich dezente Hinweise auf das Ereignis: Foto-CD mit goldfarbener Oberfläche und eine Tüte Goldbären. Am Samstag ab 18 Uhr verwandelt sich dann die Innenstadt in ein großes Straßenfest rund um das begehrte Edelmetall. Läden und Geschäfte, viele Institutionen und fast alle Cafés und Restaurants sind mit ihren Ideen daran beteiligt. Das Ergebnis ist eine Mischung unterschiedlichster Angebote. Witzige Kunstaktionen, tolle Lichtinszenierungen und viel Livemusik haben darin ebenso ihren Platz wie echte Handwerkskunst und filigranes Kunsthandwerk rund um Gold und Blattgold.

Höhepunkte sind unter anderem ein Besuch im Stadtmuseum mit Vorführungen durch den Goldschlägermeister Herbert Vestner, eine Autovergoldungsaktion (Michael Mattheus Marta aus Fürth), die Ausstellung "Bärilyn" mit großformatigen Bildern aus Gummibären von Johannes Cordes aus Meppen sowie Computergrafiken des Happurger Künstlers Volker Leyendecker unter dem Motto "Käfer-Gold". Im neuen Einkaufszentrum "DAS HÜTTLINGER" erwarten die Besucher spektakuläre Showteile aus Feuerartistik und Luftakrobatik.

Für gute Stimmung sorgen neben den in der gesamten Stadt verteilten Lichteffekten auch zahlreiche Livebands. Zum Abschluss gegen 24 Uhr wird außerdem der Lichtkünstler Gerd Hess für einen kurzen Moment den Königsplatz verzaubern. Der Besuch der "goldschläger nacht" ist kostenfrei. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann für drei Euro einen goldgelben Smily-Blinky erwerben. Das detallierte Programm mit allen Stationen und Aktionen liegt in der Stadt (BürgerBüro im Rathaus am Königsplatz 1) aus. Dieses ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. An der Goldschlägernacht hat ein Infostand vor dem Rathaus ab 12 Uhr geöffnet. Als Veranstalter zeichnet das Kulturamt Schwabach in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro und der Wirtschaftsförderung verantwortlich.



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.