Farbeimer-Attacke auf das Brehm-Mobil!

Farb-Attacke auf Sebastian Brehm, seine Mitarbeiter und das Brehm-Mobil. Die Farbspuren sind noch am Boden zu erkennen. (Foto: Quelle: Büro Brehm)

NÜRNBERG (nf) - Schock für Sebastian Brehm (Nürnberger CSU-Bundestagsabgeordneter) und sein Team bei der Infoveranstaltung mit dem blauen Brehm-Mobil am Stresemannplatz.

Erst wurde er von einem Mann übel beschimpft, später das Fahrzeug aus einem Eimer mit Farbe bespritzt. Sebastian Brehm dankte der Polizei für das schnelle Handeln. Denn das war nicht das erste Mal, dass Brehm und seine Mitarbeiter in der Öffentlichkeit angegriffen wurden. Sebastian Brehm: ,,Wir machen diese Bürgersprechstunden mit dem Brehm-Mobil regelmäßig – in Zukunft vielleicht besser nur noch mit Sicherheitsleuten." Der Angreifer wurde festgenommen. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.