Faschingsvergnügen für alle


ERLANGEN - Das 40. Jubiläum feiert bereits der weit über die Grenzen der Region bekannte Erlanger Jazz Band Ball. Am 11. Februar 2012 wird in drei Sälen in der Heinrich-Lades-Halle gleichzeitig musiziert und getanzt.   

Das weltbekannte Glenn Miller Orchestra kommt zum 40. Jazz Band Ball nach Erlangen."  Foto: Veranstalter

Das Kultur- und Freizeitamt präsentiert wie immer erstklassige Band mit Musik verschiedener Stilrichtungen. Für den Jubiläumsball ist es gelungen, das weltbekannte Glenn Miller Orchestra zu verpflichten. Unter der Leitung von Wil Salden präsentiert es mit seinen exzellenten professionellen Musikern in der traditionellen großen Big Band Besetzung den von Glenn Miller kreierten unverkennbaren Swing Sound. Der knackige Chicago-Blues und der treibende Rhythm & Blues der Blues Company mit den Fabulous BC Horns reißen mit einer Prise Soul, wiegenden Jazz-Grooves und Funk von den Sitzen. Das selbe passiert aber auch den bei anderen Bands, die viel Schwung in die Feierlaune bringen - so Zydeco Annie + Swamp Cats mit mit ihrer explosiven Bühnenshow, Krüger Rockt! mit der „abgefahrensten Rock’n’Roll Show südlich von Spitzbergen“, Jamaram mit sattem Reggae oder CriCri Brasil mit südamerikanischem Temperament. Klassischen Hot Jazz präsentieren die Red Hot Hottentots und die einheimische Old Riverhouse Jazzband. Last not least swingt und jazzt am Piano Lokalmatador Thomas Fink mit seinen Freunden. Und das alles zu einem Preis, der für solch ein Event seinesgleichen sucht. Zwei Punkte sind das Geheimnis des besonderen Jazz Band Ball Flairs: Bands der Spitzenklasse und die fröhliche aber nicht überschäumende Faschingsstimmung der Besucher. Für die einen ist der Jazz Band Ball also die wohl zünftigste Faschingsfete in der Region, für die anderen das größte Jazz-Konzert des Jahres. Seine Besucher kennen weder Klassen- noch Altersschranken. Hier treffen sich der Uniprofessor und die Studenten, der musikbegeisterte Handwerker und der Ingenieur, die Verkäuferin tanzt mit dem Fabrikanten und der Schüler swingt mit der Sekretärin durch die Säle. Das Outfit der Besucher reicht dabei vom phantasievollen Faschingskostüm über Jeans bis hin zu Frack und Abendrobe. Jede Jeder darf also, wie er kann und mag. Schon für 17 Euro ist man in der günstigsten Kategorie dabei. Tischkarten erhält man für 22 Euro oder 27 Euro. Alle Informationen gibt es auf der Homepage des Jazz Band Balls unter www.jazzbandball.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.