Felix Magath als Stargast in der Tucher Sport-Arena

Felix Magath (r.) stellte sich in der Tucher Sport-Arena den Fragen von Moderator Mathias Zeck. (Foto: John R. Braun)

REGION (pm/vs) - Es war die viel beachtete Rückkehr einer der erfolgreichsten Fußballspieler und -trainer an seine alte Wirkungsstätte: Felix Magath, der dem 1. FC Nürnberg einst den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sicherte, war der Stargast der ersten Tucher Sport-Arena diesen Jahres.

Ausreichend Gesprächsstoff gab es für Moderator Mathias Zeck nicht nur im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Auch die fränkischen Vereine waren Teil einer lebhaften Diskussion. „Das kann mit dem Klassenerhalt für den 1. FC Nürnberg noch etwas werden“, so Felix Magath. Die SpVgg Greuther Fürth ist für den Fußballprofi zudem ein absoluter Aufstiegskandidat. Auch seine persönlichen Pläne offenbarte Felix Magath in der Tucher Sport-Arena. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe sei er nicht. Nach vielen Stationen – zuletzt als sportlicher Geschäftsführer und Trainer des VFL Wolfsburg – genieße er nun erst einmal die Zeit mit der Familie. Dass er dabei noch immer gerne nach Nürnberg zurückkehrt und ihm die Stadt gefällt, hörten die Gäste von Felix Magath gern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.