Firmen spendeten für Gewässerschutz

Mit einer Spendenaktion für den städtischen Umweltschutz haben die Erlangen Arcaden ihr fünfjähriges und Kitzmann-Bräu das dreihundertjährige Jubiläum ausklingen lassen. Centermanager Norman Naehrig (l.) überreichte einen Scheck über 10.000 Euro und Peter Kitzmann (r.) einen Scheck über 5.000 Euro an Umweltreferentin Marlene Wüstner (M.). Der gesamte Betrag soll der Sanierung des Erba-Weihers zugute kommen. Ursprünglich diente dieser künstlich angelegte Teich zur Kühlung der Maschinen in der Erlanger Baumw

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.