Freiheit im Frühlingsgewand

15. Gartenmarkt mit mehr als 40 Ausstellern

FÜRTH - Pünktlich zum Beginn der diesjährigen Gartensaison öffnet der 15. Fürther Gartenmarkt auf der Freiheit seine Pforten. Vom 1. bis 4. Mai warten mehr als 40 Fachbetriebe aus Fürth und der fränkischen Region mit einem abwechslungsreichen und vielfältigen Angebot rund um Garten, Balkon und Terrasse auf.



Es grünt und blüht wieder vier Tage lang auf der Fürther Freiheit. Archivfoto: Ebersberger


Angeboten werden neben Pflanzen und Blumen aller Art für innen und außen auch Gartenhäuser, Zäune, Gartengeräte, Grills, Gartenmöbel und eine breite Palette an Dekorationsartikeln aus den verschiedensten Materialien. Die Experten an den Ständen beantworten gerne alle Fragen zum Gartenbedarf. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben einem Biergarten mit Imbiss gibt es auch Kaffee und Kuchen, Süßwaren und Eis.

Am Freitag, 2. Mai werden im Rahmen eines Aktionstages an allen Ständen spezielle Messe- und Sonderangebote offeriert. Der Fürther Gartenmarkt ist täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Als Zusatzangebot zum Gartenmarkt organisiert die Tourist-Information am Sonntag, 4. Mai (14 Uhr), eine Stadtparkführung. Dabei erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes und Interessantes über die wechselvolle Geschichte des Fürther Stadtparkes. Darüber hinaus kann man sich auch von der liebevollen und facettenreichen Gestaltung der grünen Oase inmitten der Kleeblattstadt verzaubern lassen. Eine Anmedlung ist nicht nötig, Treffpunkt ist am Eingang in der Nürnberger Starße 15, bei der Auferstehungskirche.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.