Friedrich Merz war zu Gast im Presseclub

Hochrangige Gäste im Pressclub (v.l.) Jürgen Brand, Friedrich Merz und Prof. Andreas Falke. (Foto: © Pressclub Nürnberg)
NÜRNBERG (mask) - Im überfüllten Marmorsaal begeisterte Ex-CDU/CSU Fraktionsvorsitzender Friedrich Merz 300 Gäste mit seinem eindringlichen Appell für mehr europäische Zusammenarbeit als Folge des Brexits und der Trump-Regierung in den USA. Merz, Vorsitzender der ,,Atlantik-Brücke", war auf Einladung des Kreisvorsitzenden der überparteilichen Europa-Union Nürnberg Jürgen Brand gekommen. Das Schlusswort sprach Prof. Andreas Falke, Direktor des Deutsch-Amerikanischen Instituts Nürnberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.