Fruchtig, frisch und knackig: 11. Apfelmarkt im Stadtpark


FÜRTH (web) - Fruchtige Säfte, feinherbe Moste, edle Seccos oder einfach nur die pure Frucht. der Fürther Apfelmarkt präsentiert am 16. Oktober wieder die ganze Vielfalt des heimischen Streuobstes.

Äpfel schmecken lecker und sind gesund. Foto: ddp
Bereits zum elften Mal findet der Apfelmarkt statt. Entlang der Hans-Schiller-Allee im Fürther Stadtpark sind von 10 bis 17 Uhr wieder mehr als 40 Stände aufgebaut, die alles rund die fränkischen Obstsorten präsentieren. Neben den vielen Leckereien wie Aufstriche, Säfte, Pfankuchen oder Kuchen gibt es auch jede Menge Informationen rund ums fränkische Obst. Mit der Veranstaltung will das städtische Umweltplanungsamt auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der fränkischen Streuobstwiesen beitragen und die Verbraucher verstärkt dazu animieren, die regionale Landwirtschaft zu unterstützen.Angeboten werden die verschiedensten Apfel- oder auch Birnensorten sowie Produkte wie Marmeladen, Obstbrände, Essigsorten, fränkische Edelschaumweine und vieles mehr. Auch Kunstwerke aus Apfelholz werden gezeigt. Vorführungen zum Obstbaumschnitt oder zum Mosten, Gartenberatung, Infos zu naturnahen Gärten oder den einzelnen Obstsorten runden das vielfältige Programm ab. Zahlreiche kreative und spannende Mitmachaktionen, wie etwa ein Apfelbutzen-Wettberwerb lassen auch bei Kindern keine Langeweile aufkommen.Apfelexperten bieten auch wieder eine Apfelsortenbestimmung an. Dabei sind mindestens fünf pro Sorte mitzubringen. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.