Für Urlauberansturm gut gerüstet

Foto: oh

Rund 75.000 Koffer, Taschen und Rucksäcke rollen pro Ferienwoche über die Förderbänder am Airport Nürnberg

NÜRNBERG - Rund eine halbe Million Urlauber werden in den Sommerferien (1. August bis 12. September) am Airport Nürnberg zum Start in den Urlaub erwartet.

Allein am ersten Ferienwochenende heben an Bord von 158 Flugzeugen rund 15.500 Passagiere ab. „Wir sind für das größte Passagieraufkommen des Jahres gut vorbereitet“, so Flughafen-Geschäftsführer Karl-Heinz Krü?ger. Insgesamt rund 5.100 Starts und Landungen sind fü?r die Ferienzeit geplant – allein zu den beiden Topzielen Antalya und Mallorca fü?hren wöchentlich 25 bzw. 22 Flugverbindungen, während die beliebten Badeorte in Griechenland und Italien ebenfalls mit jeweils 22 Flügen pro Woche erreichbar sind. Schätzungsweise 75.000 Koffer, Rucksäcke und Taschen rollen pro Ferienwoche ü?ber die Gepäckbänder, in sechs Wochen Ferien durchlaufen so rund 9.000 Tonnen Gepäck die Hallen des Flughafens. Mit ins Flugzeug folgen auch rund 130 Hunde und Katzen im Tragekorb oder im Laderaum der Maschinen.

Erhöhte Aufmerksamkeit auch beim Zoll
Die rund 4.000 Beschäftigten in ca. 140 Betrieben, die am Standort Flughafen tätig sind, stellen sich auf die größte Reisewelle des Jahres ein: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Terminaldienst, Check-In und Flugzeugabfertigung sind verstärkt im Einsatz, Polizei und Zoll passen ihre Personalstärke ebenfalls an das steigende Reiseaufkommen an. Erhöhtes Augenmerk richtet der Zoll in der Urlaubszeit unter anderem auf verbotene Mitbringsel wie lebende Tiere und Plagiate. Urlauber, die sich bei Einfuhrbestimmungen unsicher sind, können auch im Ausland die neue App "Zoll und Reise" via Smartphone nutzen – mehr Infos unter www.zoll.de

Die U-Bahnstation "Flughafen" liegt direkt vor dem Terminal, Anreisende mit dem Auto finden rund 8.000 Parkplätze in drei Parkhäusern und auf Freiflächen in fußläufiger Nähe zu den Abflughallen. Vor der Anreise empfiehlt sich ein Blick auf www.airportnuernberg.de, denn hier finden sich Hinweise zu Anfahrt und Parkgebü?hren. Besonders beliebt bei Autofahrern sind das "Sparticket" sowie das "OnlineParken", welches die Reservierung des gewü?nschten Parkplatzes ermöglicht und den Preis vergünstigt. Die ü?ber 30 Reisebüros am Airport Nü?rnberg beraten und informieren zudem ü?ber die neuesten Reisetrends und bieten auch Last-Minute-Reisen an.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.