FunRun-Spende an Projekt 
„Familien leben mit Krebs“



Daniel Pfaller (r.), Geschäftsführer Südwestpark, mit Prof. Dr. Martin Wilhelm vom Verein „Hilfe für Krebskranke e. V.“, Nürnberg. (Foto: Südwestpark Management/Leo Loy)

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach dem beliebten Lauf mit weit mehr 2.000 Aktiven überreichte Südwestpark-Manager Daniel Pfaller jetzt den Scheck für die gemeinnützige Arbeit am Nürnberger Klinikum Nord.

Die Aktiven, die alljährlich vor großem Publikum beim FunRun im Südwestpark Nürnberg starten, haben viel Spaß am Sport – und zugleich ein soziales Ziel. Denn die persönliche Teilnahmegebühr beinhaltet stets einen Spendenanteil für eine ausgewählte Initiative in der Region. Stellvertretend für alle Läufer/-innen, Sponsoren und Gäste überreichte jetzt Daniel Pfaller, Geschäftsführer der Management GmbH im Südwestpark (rund 230 Unternehmen, mehr als 8.000 Arbeitsplätze), einen Spendenscheck über 2.500 Euro an Prof. Dr. Martin Wilhelm vom Vorstand des Vereins „Hilfe für Krebskranke e.V.“.

Die Initiative unterstützt seit 1978 die Medizinische Klinik 5 am Nürnberger Klinikum Nord, einem international anerkannten Zentrum zur Behandlung von Patienten mit Krebs- und Leukämieerkrankungen. Seither konnte der Verein mit insgesamt 6,2 Millionen Euro an Spendengeldern außerordentliche Projekte, Leistungen und Forschungsvorhaben fördern.
Die Helfer/-innen legen ein besonderes Augenmerk auf die persönliche Zuwendung in der Betreuung der Patienten: Das Projekt „Familien leben mit Krebs“ mit einem ergänzenden Beratungs- und Betreuungsangebot ist ein Beispiel. Ein weiterer aktueller Schwerpunkt ist die Forschungstätigkeit im Bereich Immuntherapie sowie der Einheit für Knochenmarkstransplantation.

Die private Organisation arbeitet ohne Nebenkosten und Spesen. Alle Spenden kommen so direkt dem Bereich Forschung, Therapie und psychosoziale Betreuung zugute. Der Verein ist durch das Finanzamt Nürnberg als gemeinnützig anerkannt.

Mehr dazu unter:
www.krebshilfe-nuernberg.de
www.funrunsuedwest.de
www.suedwestpark.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.