Geigenbauer und Bogenmacher bei der Arbeit

Innungsobermeister Günter Lobe lackiert eine Geige. Foto: privat

Ausflugstipp: Tag der offenen Werkstatt am 4. und 5. August in Bubenreuth

BUBENREUTH - Zu Ferienbeginn können Besucherinnen und Besucher den weltweit bekannten Bubenreuther Instrumentenbauern über die Schulter schauen. 

Am Samstag (4. August) sind die Werkstätten von 13.00 bis 18.00 Uhr für das Publikum geöffnet, am Sonntag (5. August) von 10.00 bis 16.00 Uhr. Während des Sommerwochenendes stehen die Handwerker der Bubenreuther Werkstätten der Öffentlichkeit zu Verfügung und zeigen, wie Geigen und Bögen ganz nach alter Tradition hergestellt werden. Ein Highlight der gesamten Veranstaltung ist sicherlich am Sonntag um 18.00 Uhr ein Kammerkonzert, das im Rahmen der Konzertreihe „Fränkischer Sommer“ in der katholischen St. Josefskirche stattfindet und zu dem das Ensemble La Tirata das Stück „Wahrer und tätiger Freund“ spielt. Karten für das Konzert gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der Eintritt beträgt 28 Euro (ermäßigt 19 Euro).

Gleichzeitig zu den offenen Werkstätten findet eine Ausstellung im Bubenreuther Rathaus statt: Die Show „Vision Bubenreutheum“ zeigt hier, wie Musik und Integration zwei Seiten einer Medaille sind.

Fragen zum Programm beantwortet Christian Benker unter Telefon 09131/816164. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter

www.kulturfoerderverein-bubenreuth.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.