Gemeinsam unter einem Dach

„Gemeinsam sind wir noch stärker“ – auf dem Bild v.l.n.r.: Mirko Helbig, Thomas Herzer, Gabi und Norbert Schleicher (Geck) sowie Hans Ziller und Gabriele Ziller. Foto: Pressebüro Beck

Ziller – Ideen für kreative Räume nun auch in Baiersdorf

REGION -  Synergieeffekte schaffen und gemeinsam Stärken bündeln: Dieses Ziel verfolgen seit Oktober vier Unternehmen in Baiersdorf. Geck Fliesenstudio, Aqua-Work, BäderWerk sowie Ziller – Ideen für kreative Räume präsentieren im Gebäude von Geck Bauzentrum auf 1.400 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen sozusagen unter einem Hut.

Dieser Tage fand die offizielle Einweihung der neuen Räumlichkeiten statt – in Anwesenheit von Baiersdorfs stellvertretender Bürgermeisterin Eva Erhard-Udörfer und Ebermannstadts Pfarrer Zladko Kidijemet. Der Nürnberger Familienbetrieb Ziller ist Partner von Geck in Baiersdorf. Parkett, Laminat, Kork, und Vinyl, Terrassenholz: Dieses Angebot erhalten die Kunden auf einer 350 Quadratmeter großen Fläche. Geschäftsführer Hans Ziller möchte sowohl bestehende als auch neue Kunden aus dem Einzugsgebiet Erlangen, Forchheim und Hinterland ansprechen. „Manche können sich in Zukunft die Fahrt nach Nürnberg sparen, es sei denn, sie wollen spezielles Sortiment, das wir in Baiersdorf nicht anbieten“.

Die Entscheidung des Unternehmers, sich mit einer kleinen Filiale in Baiersdorf niederzulassen, fußt auch auf den Synergieeffekten, die sich Hans Ziller von der Partnerschaft mit den drei Betrieben erhofft. Denn ein Bauträger oder Bauherr, der Fließen benötigt oder ein neues Bad, hat vielleicht auch Bedarf an einem neuen Parkettboden.









Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.