Genuss vom Land in der Stadt

Sie werben für die Bauernmarktmeile Nürnberg: Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Weinkönigin Marion Wunderlich, Stellv. Vorsitzender der Bauernmarktkonferenz Sigmund Geier, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Stellv. BBV-Präsident Günther Felßner, Erika Höfler und Renate Höfler, Kreisbäuerin, Landfrauen aus dem Knoblauchsland (v.l.). Foto: BBV

Original Regional präsentiert sich mit 19 Anbietern auf der Bauernmarktmeile

NÜRNBERG - Erstmals findet am Sonntag, 23. Juni, die Bauernmarktmeile unter dem Motto „Genuss in Franken mit Gast- und Landwirten“ in Nürnberg statt. Die Regionalkampagne „Original Regional aus der Metropolregion Nürnberg“ ist dabei mit 19 Erzeugern und Direktvermarktern vertreten. 


Ob Obstbrände aus der fränkischen Schweiz, Ochsenbratwürste aus dem Ansbacher Land oder Lammschinken aus dem Oberpfälzer Wald – die Besucher können die Köstlichkeiten der Metropolregion vor ih-rer Haustür genießen. Die Verkaufsstände – mehrheitlich auf dem Hauptmarkt, aber auch auf der Fleischbrücke, der Museumsbrücke und in der Kaiserstraße – sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Als Gastgeber der Bauernmarktmeile begrüße ich die Teilnehmer und freue mich, dass das Land in die Stadt kommt – sonst ist es ja oft umgekehrt: die Städter fahren aufs Land, um die Spezialitäten der Region zu genießen“, betont der Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Landrat Herbert Eckstein, Sprecher der Regionalkampagne Original Regional, freut sich über die Teilnahme der vielen Anbieter auf der Nürnberger Bauernmarktmeile: ,,Hier zeigt sich die Stärke der Metropolregion Nürnberg schon im ersten Anlauf. Wir haben ein reichhaltiges und qualitativ hochwertiges Angebot an Regionalprodukten, weil unsere Landschaften vielfältig sind und es trotz des Struktur-wandels viele Direktvermarkter und Erzeuger in der Region gibt. Darauf setzt auch die Regionalkampagne Original Regional mit ihren über 1.700 Mitgliedern." 
Zusätzlich zu den Verkaufsständen wird es einen Stand der Geschäftsstelle der Metro-polregion auf dem Hauptmarkt geben, wo sich die Besucher über die Arbeit und Ziele  der Regionalkampagne Original Regional informieren können. So gibt es z. B. die „Kulinarische Landkarte“, die die Herkunft von 112 regionalen Produkten mit besonders hoher Qualität präsentiert. Außerdem stellt die Geschäftsstelle am Stand die sonstigen Projekte und Aktivitäten der Metropolregion Nürnberg vor.


Begleitet wird das Marktgeschehen auf dem Hauptmarkt von einem Bühnenprogramm mit Live-Musik und Moderatorengesprächen zu Themen rund um Regionalprodukte und Direktvermarktung. Die vom Bayerischen Bauernverband organisierte Bauernmarktmeile fand bisher mehrmals in München statt und ist heuer mit über 100 Anbietern in Nürnberg zu Gast.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.