Gewinnspiel beendet! (Mit dem Vatertags-Zug nach Pilsen)

Die historische Dampflokomotive 52 8195-1. Foto: Lexi Smart

MarktSpiegel verlost wieder zwei Familienkarten

NÜRNBERG - Mit der Fränkischen Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg (FME) geht es an Christi Himmelfahrt, 9. Mai, durch den Bayerischen Wald und den Böhmerwald nach Pilsen. Der MarktSpiegel verlost zwei Familienkarten für die Fahrt ((2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahren) im Wert von je 168 Euro. 

Von Fürth, Nürnberg und über weitere Zusteigehalte geht es mit der vereinseigenen Dampflokomotive 52 8195-1 und dem historischen Reisezug nach Furth im Wald. Auf der Strecke zeigt die Lok an einigen steilen Abschnitten was noch in ihr steckt, wie die bekannte „Hartmannshofer Steige“ zwischen Pommelsbrunn und Neukirchen. Von Furth im Wald aus geht es mit einer tschechischen Dampflok (voraussichtlich 475.111 „Plze?“) weiter nach Pilsen. Dort angekommen haben die Fahrgäste etwa 3,5 Stunden Aufenthalt. Sie können die Stadt auf eigene Faust erkunden, oder an einer der organisierten Führungen teilnehmen. Der Sonderzug fährt Fürth Hbf (Abfahrt ca. 06.25 Uhr), Nürnberg Hbf (Abfahrt ca. 06.45 Uhr) und weitere Halte nach Pilsen Hbf.

Fahrpreise 2. Klasse Hin-und Rückfahrt: Erwachsene 64 Euro, Kind (6-14 J.) 32 Euro und Familien (2E, 2K) 168 Euro. 1. Klasse mit Zuschlag. Bitte nicth vergessen: Es wird ein gültiger Reisepaß oder Personalausweis benötigt!

Weitere Informationen unterhttp://www.fme-ev.de/ oder über das Infotelefon 09127/902228. Fahrkarten gibt es bei Modellbahn Ritzer, Bucher Str. 109 (Nbg) und beim Gartenbahn-Center, Klingenhofstr. 72 (Nbg).

So können Sie gewinnen
Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte an den MarktSpiegel (Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg) oder eine E-Mail gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort ,,Vatertagszug“) bitte nicht vergessen. 

Einsendeschluss ist der 5. Mai 2013. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.