Großmann neuer CIHA-Präsident

Der Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums, Prof. Dr. G. Ulrich Großmann, ist neuer Präsident des Internationalen Kunsthistorikerverbandes CIHA. Die Amtszeit dauert vier Jahre. Das „Comité international d’histoire de l’art“, kurz CIHA, ist die älteste weltumspannende Organisation von Kunsthistorikern überhaupt. Sie wurde im Jahr 1873 in Wien gegründet und steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Seit 1893 lädt CIHA alle vier Jahre zu einem Weltkongress, auf dem aktuelle kunsthistorische Themen

Klicken Sie auf das Foto!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.