Gute Sicht in 128 Meter Höhe

Die Familie beim gemeinsamen Besuch im Business Tower. (Foto: Nürnberger Versicherung)
NÜRNBERG (pm/jrb) - Die Geschwister Viktoria (2 Jahre) und Konstantin (6 Jahre) freuten sich in der vierten Sommerferienwoche über ein ganz besonderes Erlebnis: Eine Fahrt auf den Business Tower Nürnberg mit anschließendem Eisessen. Beide hatten den Hauptpreis bei dem von der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe anlässlich des WTA-Turniers NÜRNBERGER Versicherungscup 2015 veranstalteten Malwettbewerb gewonnen. Aus 128 Metern Höhe auf der Besucherplattform genossen die Kinder mit ihren Eltern den Blick über die Stadt und deren Umland. Besonders die Kaiserburg, das Riesenrad am Volksfestgelände, der Flughafen und das Fußball-Stadion weckten das Interesse der kleinen Künstler. Diese erinnerten sich noch gut an ihr Gemälde, das eine Rakete zeigt, die im Weltall auf einen von der Erde aus „abgefeuerten“ Tennisball trifft. Siegerbilder im Internet: www.tennis.nuernberger.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.