Gute Vorsätze endlich meistern

Ob gemeinsames Kochen mit Freunden oder ein Tanzkurs: Die Bandbreite der möglichen Wege, um sein Leben gesundheitsdienlich auszurichten, ist groß. Foto: djd / Berufsverband Deutscher Präventologen / thx

Präventologen motivieren zum gesunden Lebensstil

(djd/pt). Wie man gesund leben kann, weiß eigentlich jeder. Doch oft bleibt es aus mangelnder Motivation oder alten Gewohnheiten bei den guten Vorsätzen rund um Ernährung, Bewegung oder Nikotinverzicht. Wer dennoch langfristig etwas in seinem Leben ändern will, sollte sich einmal von einem Präventologen beraten lassen.


Über die Arbeit dieser Gesundheitsexperten berichtete kürzlich das Magazin „Gesunde Medizin“ in seiner Ausgabe 2/2013. Laut dem Artikel helfen Präventologen dabei, den „inneren Schweinehund zu beseitigen und dauerhaft mehr für die eigene Gesundheit zu tun“. Ihre Aufgabe sei es, Menschen so für ihre Gesundheit zu begeistern, dass sie mit Lust und Freude etwas verändern wollen und können. Dafür betrachten sie jeden Klienten in seinem gesamten Lebensumfeld und finden gemeinsam mit ihm heraus, was seiner Gesundheit guttut. Wie diese Veränderungen dann in der Praxis aussehen, ist unterschiedlich. Bewegungsmuffel, die gerne tanzen, könnten beispielsweise mit einem Tanzkurs motiviert werden, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Für andere ist es vielleicht das gemeinsame Kochen mit Freunden, das zu mehr Spaß an einer gesünderen Ernährung führt.


Mehr Informationen zur Arbeit der Präventologen finden sich auf der Homepage des Berufsverbandes Deutscher Präventologen e.V. unter www.praeventologe.de. Dort kann auch die genannte Veröffentlichung nachgelesen werden.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.