Handwerker- und Gewerbeschau

Die Besucher bekommen ein umfassende Informations- und Unterhaltungsprogramm geboten. Fotos: Stadt Hersbruck

Vom 10. bis 12. Mai auf dem Hersbrucker Plärrer

HERSBRUCK - Anfang Mai steht Hersbruck erneut im Mittelpunkt der traditionellen Handwerker- und Gewerbeschau. Von Freitag, 10., bis Sonntag, 12. Mai, werden die Aussteller auf dem Hersbrucker „Plärrer“ ihr umfangreiches Dienstleistungs- und Produktangebot präsentieren. 

Von A wie Autos bis Z wie Zimmerei ist eine Palette an Firmen vertreten, die ein breites Themenspektrum präsentieren, von der Nutzung alternativer Energien, über traditionellen Handwerkstechniken, Dienstleistungen, Kunsthandwerk und Gastronomie. Wie bereits bei den vorhergehenden Ausstellungen ist es abermals gelungen, einen breiten Querschnitt regionaler Handwerksbetriebe und Firmen an dieser Verbraucherschau zu zeigen. Ideal bei der Gewerbeschau ist natürlich, dass man sich quasi in Ruhe durch das Angebot der verschiedensten Anbieter an einem Ort ,,bummeln" kann. Beispielsweise beim Elektroland. Nach der Übernahme durch die neuen Eigentümer hat sich das Angebot vergrößert, je nach Wunsch sind hochwertigen Marken, aber auch preisgünstigere Angebot zu finden. Stärke des Elektrolandes ist natürlich nach wie vor der Service der Fachleute - nicht zuletzt auch beim Kunden zu Hause.

Tipp: Die Firma Emil Schmid hat sich vor 10 Jahren auf Mähroboter spezialisiert. Der Roboter mäht selbständig, das Schnittgut düngt und muss nicht entsorgt werden. Das Unternehmen bietet einen perfekten Service: Beratung in Ihrem Garten, Installation und Kundendienst wird von erfahrenen Monteuren durchgeführt. Auf der Messe zeigen die Spezialisten auch die beliebten Staubsaugroboter von iRobot.

Modepräsentationen, Kochshows, Vorträge über gesunde Ernährung und vieles mehr runden die Veranstaltung als Rahmenprogramm an den drei Ausstellungstagen ab.

Die Hersbrucker Miniköche zeigen ihr Können ebenso wie junge Tänzer und Sportler. Am Sonntag wird die Stadtkapelle Hersbruck im Biergarten auf dem Festgelände zu einem zünftigen Frühschoppen aufspielen. Für kurzweilige Unterhaltung der kleinen Gäste sorgen ein Kinderkarussell und ein „Bungee Run“. Dazu wird es wieder attraktive Gewinnspiele und Aktionen der teilnehmenden Aussteller geben. Als Schirmherr der Veranstaltung wird Landrat Armin Kroder am Freitag, 10. Mai,  um 14 Uhr zusammen mit Bürgermeister Robert Ilg die Verbraucherschau auf dem Festgelände eröffnen und sich anschließend bei einem Messerundgang selbst über die Angebotsvielfalt der heimischen Gewerbetreibenden informieren. Der Eintritt ist frei.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.