Happy birthday Landratsamt

ROTH - Vor 25 Jahren ist durch den Umbau des ehemaligen Rother Krankenhauses am Weinberg das heutige Landratsamt entstanden. 

Werner Rupp zeichnete für den Umzug vor 25 Jahren verantwortlich.




Kaum zu glauben, aber das war einmal Fortschritt: Bayernweit war das Landratsamt Roth Vorbild bei der Einführung der EDV.Fotos: Archiv LRA

Als Motor und Organisator der Umzüge zeichnete Werner Rupp verantwortlich. 1986 war der junge Oberinspektor unter dem damaligen Landrat Dr. Helmut Hutzelmann in der Finanzverwaltung als rechte Hand von Kämmerer Horst Ploner tätig. Das Landratsamt war vor dem Umzug auf neun verschiedene Gebäude in Schwabach, Roth und Hilpoltstein aufgeteilt. Werner Rupp, der heute Vorstand der Rother Kreisklinik ist, hat den Werdegang des neuen Landratsamtes vom „Papiertiger“ hin zur modernen computergestützten Datenerfassung mit erlebt. „Wir waren damals bayernweit das erste Landratsamt, das alle Fahrzeuge elektronisch erfasste“, erinnert sich Rupp.254 MitarbeiterHeute arbeiten unter dem Dach des Rother Landratsamtes  über 254 Menschen. Im Dienst des Landkreises stehen aktuell 460 Frauen und Männer. Der Umbau des alten Kreiskrankenhauses in das heutige Landratsamt gehört übrigens zu den fünf größten Einzelinvestitionen des Landkreises in dessen knapp 40-jährigen Geschichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.