Henry Kissinger beim Kleeblatt

SpVgg-Präsident Helmut Hack (l.) und der Vorstandsvorsitzende der Ergo Direct, Peter M. Endres, übergeben Dr. Henry Kissinger ein von der Mannschaft unterschriebenes Spieltagstrikot. Fotos (3): bayernpress

Fürther Ehrenbürger war eigens aus den USA angereist

FÜRTH - Der Fürther Ehrenbürger und frühere US-Außenminister Dr. Henry Kissinger kam zum Bundesliga-Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen Schalke 04 in seine Geburtsstadt. Der leidenschaftliche Kleeblattfan war zum ersten Mal live bei einem Spiel im Ronhof. Einen Sieg konnte die Büskens-Elf dem Ehrengast nicht schenken, doch war er trotzdem von der kämpferischen Einstellung und der „tollen Atmosphäre“ begeistert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.