Höhere Schlüsselzuweisungen

Mehr Geld für Nürnberg im kommunalen Finanzausgleich

NÜRNBERG - „Nürnberg erhält 2013 mit über 180 Millionen Euro die höchsten Schlüsselzuweisungen aller bayerischen Kommunen im kommunalen Finanzausgleich“, teilte Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder mit. Die Schlüsselzuweisungen für die Frankenmetropole steigen gegenüber dem Vorjahr um über 20 Prozent an (2012: 148,4 Millionen Euro) und sind damit auf dem höchsten Stand der vergangenen fünf Jahre, betonte der Politiker. Gründe für die hohe Zuweisung seien unter anderem der im bayernweiten Vergleich unterdurchschnittliche Anstieg der Steuerkraft in der Frankenmetropole.





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.