Huber und Söder starten den Bau des ,,Bionicum" im Tiergarten

Der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber (2.v.r.) und der Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder (2.v.l.) mit Bürgermeister Horst Förther (l.) und Tiergarten-Direktor Dag Encke. (Foto: bayernpress)

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Freistaat errichtet im Naturkundehaus des Nürnberger Tiergartens für rund vier Millionen Euro das Besucherzentrum "Bionicum". Mit dem Bau des Besucherzentrums wird nun - neben den bereits begonnenen Bionik-Forschungsprojekten – auch mit dem zweiten Teil des 8 Millionen-Projekts„Bionicum“ begonnen.

Im Besucherzentrum entsteht eine interaktive Ausstellung, die das Thema „Bionik“ unterhaltend und spannend erzählt und durch vielfache Angebote zum spielerischen Lernen und Mitmachen animiert. Alles dreht sich dabei um die Fragen: Wie können wir von der Natur lernen ? Wie können wir das Wissen aus der Biologie in der Technik anwenden ? Welche Bedeutung hat dabei die Artenvielfalt ? Die interaktive Ausstellung für Groß und Klein geht ab Sommer 2014 diesen faszinierenden Fragen und Geheimnissen der Tier- und Pflanzenwelt auf den Grund.
Der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber und der Bayerische
Finanzminister Dr. Markus Söder starteten den Bau heute, am Donnerstag, 6. Februar, im Tiergarten Nürnberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.