In Fürth läuft s wieder

Metropolmarathon startet am Sonntag - Mehr als 4.000 Teilnehmer kommen

FÜRTH (web) - Der Kleeblattstadt steht ein heißes Sportwochenende bevor. Höhepunkt ist dabei der Metropol-Marathon am Sonntag, 15. Juni. Mehr als 4.000 Teilnehmer werden in Fürth an den Start gehen. In direkter Nachbarschaft zum Startund Zielbereich des Marathons hechten und baggern die Beach- Volleyballer vom 12. bis 15. Juni auf der Fürther Freiheit.



Am Sonntag werden über 4.000 Läuferinnen und Läufer in der Kleeblattstadt erwartet. Neben dem Metropolmarathon steht auch ein Halbmarathon und ein Zehn-Kilometer-Lauf auf dem Programm. Foto: Mittelsdorf


Der im vergangenen Jahr zum Stadtjubiläum ausgetragene Marathon fand weit über die Stadtgrenzen hinaus eine derartig riesige Resonanz, dass es für die Verantwortlichen in der Stadt keinen Zweifel gab, die große Laufveranstaltung zu wiederholen. Rund 5.000 Sportlerinnen und Sportler gingen 2007 an den Start und auch in diesem Jahr übersteigen die bisherigen Anmeldezahlen bei weitem die Erwartungen von Bernd van Trill. Mit rund 3.000 Teilnehmern hat der Hauptorganisator ursprünglich gerechnet, doch diese Marke ist längst überschritten.

Der Marathon wird aber mehr als nur eine Laufveranstaltung sein. Erneut treten entlang der Strecke zahlreiche Musikbands auf, an den 25 Versorgungsstationen werden die Läufer rhythmisch auf Trab gehalten. Die 42,195 Kilometer lange Strecke führt durch die Vororte Fürths, wo die örtlichen Vereine und Verbände wieder für mächtig Stimmung sorgen werden. Mächtiog Action herrscht natürlich auch auf der Fürther Freiheit und am Parkplatz des Hauptsponsors OBI am Annaberg.

Abgerundet wird die Großveranstaltung mit einem bunten Rahmenprogramm rund um die Freiheit. Dazu gehört die Marathonmesse am 14. und 15. Juni, wo zahlreiche Sportfachhändler ihre Produkte präsentieren. Auch Dienstleister aus den Bereichen Sport, Bewegung, Ernährung, Wellness und Gesundheit sind vor Ort.

Neben dem Marathon, der um 9 Uhr gestartet wird, stehen noch ein Halbmarathon (Start: 8.30 Uhr) und ein Volkslauf (Start 9.30 Uhr) über zehn Kilometer auf dem Plan. Über diese Distanz gehen auch die Nordic-Walker (9.30 Uhr). Bereits am Samstag finden ab 14 Uhr die Schülerläufe statt.

Wie schon beim Jubiläums-Marathon gibt es auch diesmal wieder eine Oberbürgermeister-Staffel mit den Stadtoberhäuptern aus Fürth, Erlangen, Nürnberg und Schwabach. Als Staffel wollen auch mehr als 20 Menschen mit Down-Syndrom an den Start gehen.

Auf der gesameten Strecke, die von der Freiheit über Poppenreuth, Ronhof, Sack, Stadeln, Vach, Unterfarrnbach, Burgfarrnbach, Oberfürberg und Dambach zurück ins Stadtzentrum führt, kommt es am Sonntag zu Verkehresbehinderungen und Busumleitungen. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet (www.fürth.de).

> www.metropolmarathon.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.