Infoveranstaltung im ,,ArtiSchocken"

Infoveranstaltung im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz

NÜRNBERG (pm/nf) - Im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz findet eine Informationsveranstaltung statt. Dabei wird am Dienstag, 8. April 2014, um 19 Uhr im „ArtiSchocken“ (ehemalige Fränkische Stube) im ehemaligen Kaufhof am Aufseßplatz, Eingang Landgrabenstraße, Bilanz gezogen und ein Ausblick auf künftige Aktivitäten im ehemaligen Kaufhaus geboten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Südstadt sind herzlich dazu eingeladen.

Vor knapp zwei Jahren schloss der ehemalige Kaufhof am Aufseßplatz endgültig seine Pforten und zog damit einen Schlussstrich unter ein Stück Geschichte der Südstadt. Seitdem ist einiges passiert, um die Zeit bis zur Entstehung eines neuen Stadtteileinkaufszentrums zu überbrücken. Dem Leerstand konnte durch zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen viel entgegengesetzt werden, um dem Standort wieder etwas von seiner ursprünglichen Lebhaftigkeit zurückzugeben.
Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas informiert über die bisherigen Ergebnisse und die nächsten Schritte.
Peter Wallenhorst berichtet über den aktuellen Sachstand aus Sicht der Eigentümergesellschaft METRO Properties GmbH & Co. KG. Die Leiterinnen des Bürgerbüros, Rita von Frantzky und Alexandra Schwab, präsentieren die neue Broschüre „Mehr als nur ein neues Kaufhaus!“ mit den Ergebnissen aus den Workshops.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.