Initiative Schüler-Power ehrt erfolgreiche Schülerinnen und Schüler

Erich Schuster ist stolz auf die erfolgreichen Absolventen. (Foto: © DEFACTO X stiftung)
NÜRNBERG (pm/vs) - Der 10. Jahrgang des „Schüler-Power“-Projekts, 21 Schülerinnen und Schülerist dieser Tage im Nürnberger Rathaus feierlich und mit Diplom in die Zukunft verabschiedet worden.
Zur feierlichen Verleihung der Abschlussurkunden im Historischen Rathaussaal im Nürnberger Rathaus kamen mehr als 200 Gäste: Förderer des Projektes aus Wirtschaft und Politik sowie Medienvertreter, ehrenamtliche Coaches, Schüler, Eltern und Lehrer. Sie alle freuten sich mit den 21 jungen Leuten, die stolz präsentierten, was ihnen das Programm mit auf den Weg gegeben hat. Feierlich wurden sie mit Diplom in ihr künftiges Leben entlassen.
Das Projekt „Schüler-Power“ der DEFACTO X stiftung unterstützt seit zehn Jahren Mittelschüler dabei, einen guten Einstieg ins Berufsleben zu finden. Zu dem insgesamt drei Jahre dauernden Programm gehören Persönlichkeitstrainings, praktische Berufskunde sowie die Vermittlung, Vorbereitung und das Coaching durch Praktika innerhalb der Region. Neben den Lerninhalten vermittelt das Programm den jungen Leuten damit Selbstbewusstsein und Zuversicht für ihre berufliche Zukunft.
Bei der Übergabe der Urkunden betonten auch die Gastgeber, Programm-Initiator Erich Schuster von der DEFACTO X stiftung und Nürnbergs Schulbürgermeister Dr. Klemens Gsell, auch im Namen des nicht anwesenden Schirmherrn Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg und Schirmherr des Programms, die guten Leistungen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Ein besonderer Dank galt den Sponsoren und Förderern, die „Schüler-Power“ teilweise von Beginn an unterstützen. Bisher haben mehr als 600 Schüler das Programm durchlaufen.
„Schüler-Power“ wird stetig weiter entwickelt, entsprechend der Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein besonderer Programmpunkt war deshalb die Präsentation erster Ergebnisse der neuen Initiative „Gesunde Schüler – gesunde Zukunft“. Das in „Schüler-Power“ neu integrierte, 4,5 Monate dauernde Gesundheits- und Präventionsprogramm sensibilisiert die Teilnehmer für ihre persönliche Fitness. Sie lernen mit viel Spiel und Spaß, was sie unter sportlichen und Ernährungs-Gesichtspunkten für ihre Gesundheit tun können. Eine weitere neue Initiative in Planung ist „Schüler-Power DIGITAL“. Sie erweitert durch digitale Möglichkeiten (beispielsweise E-Learning und Webinare) die Reichweite des Programms, um noch mehr Schüler einbinden zu können. Darüber hinaus wird eine Initiative zur Förderung der Medienkompetenz integriert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.