Innovationspreis für regionale Unternehmen

Alternative Antriebskonzepte sichern auch Arbeitsplätze

NÜRNBERG - Kürzlich hat Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas den beiden Automotive-Unternehmen Continental und Leoni für die gemeinsame Entwicklung eines serienreifen ,,Hochvolt-Leistungsverteilers für Elektrofahrzeuge" den zehnten Innovationspreis für Verkehr und Logistik überreicht.

In seiner Laudatio unterstrich Dr. Fraas die mit dem Hochvolt-Leistungsverteiler veranschaulichten technologischen Stärken der Region: ,,Aus unserer Region kommen zentrale Technologien, Kompetenzen und Systemkomponenten für den Zukunftsmarkt Elektromobilität. Spiegel dieser Kompetenz und Leistungsfähigkeit sind die beiden prämierten Unternehmen Continental und Leoni. Sie haben in beispielhafter Zusammenarbeit eine zentrale Komponente für das Fahrzeug von morgen entwickelt und auf diese Weise einen wichtigen Beitrag für den Ausbau alternativer Antriebskonzepte und zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort geleistet."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.