Internationale Ballettgala

Ehrung für Goyo Montero in Spanien – u.a. für seine Vielseitigkeit, beispielsweise im Stück ,,Benditos Malditos“. Fotos (5): Staatstheater Nürnberg

Vertrag von Goyo Montero bis 2018 verlängert

NÜRNBERG - Das Staatstheater Nürnberg Ballett begeht seine 5. Spielzeit unter der Leitung von Ballettdirektor Goyo Montero, dessen Vertrag in diesen Tagen vom Stiftungsrat des Staatstheaters Nürnberg bis 2018 verlängert wurde. 

Das kleine Jubiläum hat der Förderverein Ballettfreunde Staatstheater Nürnberg e.V. zum Anlass genommen, am 16. März um 19.30 Uhr eine Ballettgala im Opernhaus auszurichten, und zwar mit zahlreichen international renommierten Künstlerinnen und Künstlern, darunter Solisten des Royal Ballet London, der Semperoper Dresden, des Stuttgart Ballett, des Ballett im Revier Gelsenkirchen sowie der Campania Nacional de Danza aus Madrid. Unter der Gesamtleitung von Goyo Montero wird die Compagnie des Staatstheater Nürnberg Ballett Höhepunkte aus den Choreographien des Nürnberger Ballettchefs präsentieren, im Anschluss an die Vorstellung können die Gäste im Glucksaal des Opernhauses des Abend gemütlich ausklingen lassen.


Tickethotline

Telefon:    0180/ 5231600
                (Festnetz 14 ct/Min./Mobil bis zu 42 ct/Min)

Internet:  http://www.staatstheater-nuernberg.de/






Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.