Jessa und Raphael suchen ein neues Zuhause

Jessa ist eine wachsame Hündin. (Foto: Tierhilfe Franken)

NÜRNBERG - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Jessa und Raphael von der Tierhilfe Franken.

Die etwa sieben Jahre alte Hündin Jessa hat Schäferhund- und Hütehund-Gene im Stammbaum. Sie reagiert auf unbekannte Geräusche sensibel und eignet sich deshalb gut als Wachhund. Einbrecher haben keine Chance, unbemerkt einzusteigen. Jessa versteht sich gut mit Artgenossen und liebt lange gemütliche Spaziergänge. Autofahren gehört nicht zu ihren Leidenschaften, aber wenn es sein muss, muss es eben sein.
Beim ein Jahre alten Raphael haben die Corgi- und Foxl-Eltern einen ganz besonders schönen Hundebub zur Welt gebracht. Raphael ist ein echter Wellness- und Harmoniehund. Er genießt es, gebadet und gebürstet zu werden, lässt sich gerne streicheln und verwöhnen und sieht andere Menschen, Hunde und sogar Katzen als Freunde. Daher ist Raphael bestens für ein Zuhause mit einer großen Tierfamilie geeignet.
Helfer werden dringend gesucht
Die Tierhilfe Franken sucht ganz dringend nach zuverlässigen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Auch Patenfamilien werden gebraucht. Wer hat ein Herz für Tiere? Kontakt: Tierhilfe Tierhilfe Franken e. V., Neunkirchener Straße 51, 91207 Lauf, Telefon 09151/82690 oder 0911/7849608. Internet www.tierhilfe-franken.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.