Johannes Zeltner, seine Familie und das Schlösschen in Gleißhammer

Wann? 24.03.2015 19:30 Uhr

Wo? Bildungscampus, Gewerbemuseumspl., 90402 Nürnberg DE
Zeltner Schloss im Jahr 1920. (Foto: oh/Familie Beckh)
Nürnberg: Bildungscampus | NÜRNBERG (pm/nf) - Johannes Zeltner ist als Gründer der Nürnberger Ultramarinfabrik und als Einreicher des allerersten Deutschen Patentes „Verfahren zur Herstellung einer rothen Ultramarinfarbe“ bekannt. Kaum bekannt ist dagegen seine enge Verwandtschaft mit Johannes Scharrer, 2. Bürgermeister Nürnbergs von 1823 bis 1829.

In Vortrag - veranstaltet von den Altstadtfreunden e.V. - werden unter anderem die verwandtschaftlichen Beziehungen der Familien Zeltner und Scharrer beleuchtet. Johannes Zeltner kaufte 1845 das Schlösschen Gleißhammer (das seitdem im Volksmund „Zeltner- Schloss“ geannt wird), das nach seinem Tod an seinen Schwiegersohn Edwin Beckh ging. Geschildert wird die Geschichte des Schlösschens zur Zeit der Familien Zeltner und Beckh. Einen Höhepunkt bildet das Fotoalbum der Familie Beckh aus dem Jahr 1920 mit unveröffentlichten Aufnahmen von Schloss und Park.

Ein Vortrag von Dieter Beckh
Dienstag, 24. März 2015, 19.30 Uhr
Fabersaal des Bildungscampus, Gewerbemuseumsplatz 2, 90402 Nürnberg
Für Mitglieder der Altstadtfreunde ist der Eintritt frei.
Für Nicht-Mitglieder erhebt das Bildungszentrum eine Gebühr von 7 Euro.

www.altstadtfreunde-nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.