Jubiläum für süße Frucht

40. Kirschenfest in Pretzfeld vom 18. bis 23. Juli

PRETZFELD (av/och) Die Fränkische Schweiz ist bekannt und beliebt für ihre Kirschgärten. Von Freitag, 18. Juli, bis Mittwoch, 23. Juli, wird in Pretzfeld das Kirschenfest gefeiert.



Fränkisches Brauchtum und Volkstänze gehören zum Kirschenfest. Foto: oh


Und das bereits zum 40. Mal und ein solches Jubiläum will natürlich gebührend begangen werden. Sechs Tage, vom Freitag, 18. Juli- Mittwoch, 23. Juli, dauern die Feierlichkeiten im malerischen Ambiente des Kellerwaldes. An allen Kirschenfeiertagen geben fränkische Blaskapellen den Ton an und sorgen für Stimmung.

Auftakt ist am Freitag um 18 Uhr mit einem Novum: mit Bürgermeisterin Rose Stark sticht erstmals eine Frau das erste Fass an die Bürgermeisterin wird ihrem Namen sicher alle Ehre machen, zudem sie von der Kirschenkönigin Katrin II. unterstützt wird, die mit zwei Jahren Amtszeit bereits ein alter Hase ist. Ein weiterer Höhepunkt ist der große Jubiläums-Festzug am Sonntag, 20. Juli. 40 Gruppen und 500 Personen werden von der Trattstraße in Pretzfeld zum Festwald ziehen.

Zum Rahmenprogramm gehören auch eine Kirschenschau und eine Oldtimer - und Schlepperausstellung. Am Dienstag, 22. Juli, lockt dann ein Familiennachmittag vor allem die kleinen Kirschenfestbesucher mit Kinderschminken und verbilligten Preisen an den Schaustellerbuden.

Am Mittwoch soll das 40. Jubiläums- Kirschenfest dann mit einem gemütlichen Beisammensein entspannt und fröhlich ausklingen.

> www.kirschenfest-pretzfeld.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.