Karin schützt vor der Klapsmühle

„Es f(k)ränkelt im Vorzimmer“ behauptet Karin Engelhard und wird im Bürgerhaus „Zur Krone“ am 12. April, 20 Uhr, mit satirischem Dauerfeuer die Widerstandsfähigkeit der Gäste testen. Auch in ihrem neuen Programm nimmt die sympathische Kabarettistin Schwächen und Marotten von Stars und Sternchen auf die Schippe und zeigt unter anderem auch, warum Burnout und Psychiater die besten Freunde sind. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten zu 14 Euro (Vorverkauf) gibt es im Rathaus bei Sabine Niklas, Telefon 09172/703-73 sow

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.