Kein Alkohol in Bus und Bahn


NÜRNBERG
- Pulle weg: Der Konsum von Alkohol in Bussen und Bahnen wird ab 2011 untersagt. Künftig soll in Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen sowie in den U-Bahn - höfen ein Konsumverbot für Alkohol gelten.

Das Alkoholkonsumverbot wird zum 1. Januar 2011 von der VAG eingeführt.
Vom 1. Januar an dürfen die Fahrgäste keine alkoholischen Getränke mehr einnehmen. Wer nur eine Kiste Wein oder Bier transportiert, kann dies auch weiterhin tun. Hintergrund des Bier-Banns ist unter anderem eine Studie, derzufolge sich auch weniger ängstliche Fahrgäste durch Alkohol trinkende oder betrunkene Mitreisende verunsichert fühlen.
Auch die Verkehrsbetriebe der Stadt Fürth ziehen mit. Die Neuregelung zum Alkoholkonsum orientiert sich an den entsprechenden städtischen Satzungen, die den Konsum alkoholischer Getränke in bestimmten öffentlichen Anlagen untersagen. In der Hausordnung der VAG wird der entsprechende Passus aufgenommen.
Die Regelung gilt für alle Linienfahrzeuge, nicht aber für gesondert angemietete Fahrten oder auch die beliebten Glühweinfahrten im Advent.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.