Kirchweih in Schwabach

Es ist wieder soweit: Zwei Wochen lang, vom 19. bis 28. September lädt die Schwabacher Kirchweih auf dem Marktplatz wieder Jung und Alt zum Feiern ein.

Dazu werden wieder attraktive Fahrgeschäfte, Mandel-, Eis- und Imbisswagen, Kinderschaukel, Schießbuden, Autoskooter, Disco- Looping sowie quasi als Markenzeichen der Schwabacher Kirchweih, das imposante Riesenrad, aufgebaut.


Traditionell wird die Schwabacher Kirchweih mit traditionellen Tänzen eröffnet. Archivfotos: Schlampp


Im Bierzelt auf dem Marktplatz und im Biergarten an der Stadtkirche wird das beliebte Leitner-Festbier ausgeschenkt. Am 21. September können die Gäste den Kirchweihbesuch mit einem Einkaufsbummel verbinden, da von 13 bis 18 Uhr zahlreiche Geschäfte im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags ihre Pforten geöffnet haben. Kinder dürfen sich auf dem Familientag mit ermäßigten Preisen freuen. Dieser findet am Donnerstag, 25. September bis 19 Uhr statt. Am gleichen Tag zwischen 14 und 18 Uhr lockt das traditionelle Gewinnspiel, bei dem 500 attraktive Preise ausgelobt sind. Kinder können sich außerdem kostenlos schminken lassen. Ein weiterer Höhepunkt ist das große Hochfeuerwerk, das heuer am Freitag, 26. September, gegen 22 Uhr abgebrannt wird. Eingebettet in die Kirchweih ist außerdem der Kirchweihmarkt. In der Südlichen Ringstraße, zwischen Schillerplatz und Zöllnertorstraße bieten Fieranten vom 22. bis 24. September viel Nützliches rund um Haushalt, Gesundheit und Wohnen an.



Vom 19. bis 28. September locken viele Buden und Fahrgeschäfte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.