Kirchweih in Schweinau mit verletztem Finanzminister

Auf der Schweinauer Kirchweih: (v.r.) Festwirt Wolfgang Friedlsperger, Finanzminister Dr. Markus Söder, Stadtrat Kilian Sendner, CSU-Ortsteilchef Jochen Kohler, Landtagsabgeordneter Stefan Schuster, Gerhard Ilgenfritz vom Verband Bayerischer Privatbrauereien und Landwehr Bierkönigin Lisa. (Foto: bayernpress)
NÜRNBERG (nf) - Hat er sich etwa bei einem heiklen Thema die Finger verbrannt? Natürlich nicht. Der bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder hatte sich vor einigen Tagen bei einem Sturz die Hand verletzt. Deshalb musste Stadtrat Kilian Sendner ihn beim Anstich auf der Schweinauer Kirchweih vertreten. Mit dabei bei der Kirchweih-Eröffnung waren zahlreiche Landtagsabgeordnete, Stadträte und die Landwehr-Bierkönigin Lisa. Die Kärwa in Schweinau läuft noch bis morgen, 3. Juni 2014.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.