Klinikclowns Lachtränen Würzburg e.V.: Lachen ist die beste Medizin

Medizin ganz ohne Nebenwirkungen! (Foto: Klinikclowns Lachtränen Würzburg e.V.)

„Lachen ist die beste Medizin“, das ist das Motto der Klinikclowns Lachtränen aus Würzburg. Damit diese Medizin auch wirken kann, besuchen derzeit 7 aktive Clowns die Unikinderklinik Würzburg mit den Stationen Regenbogen und Blaue Berge, die Kinderchirugie im ZOM der Uniklinik Würzburg, die Kinderklinik am Mönchberg in Würzburg, die Kinderstation des Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt sowie das Haus der Betreuung und Pflege in Uffenheim.

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, dass diese Einrichtungen regelmäßig, d.h. zum Teil wöchentlich, zum Teil auch in größeren Abständen, besucht werden können. Jährlich sind es ca. 230 Auftritte in den Kliniken und Seniorenheimen. Je zwei Clowns sind dann einen Vormittag oder Nachmittag lang von Zimmer zu Zimmer in den o. g. Einrichtungen unterwegs.

Alle Clowns sind speziell als Clowns fortgebildete Künstler, Therapeuten, Pädagogen und Spielbegabte aus sonstigen Berufen. Sie sind gut vorbereitet auf die sensible Arbeit mit Menschen, die belastet sind mit Schmerz, Ängsten, Einsamkeit und Sorgen. So können sie bei vielen „Glücksmomente“ entstehen lassen, die noch lange nachwirken. Um dieser Arbeit gerecht zur werden, nehmen die Klinikclowns an regelmäßigen Trainings und Fortbildungen teil.

Ebenso bieten die Klinikclowns für alle, die in und um die Pflege tätig sind, Humorschulungen nach Michael Christensen an. Das Seminar „Humor in der Pflege“ wird von einer zertifizierten Humortrainerin geleitet. Somit tragen die Klinikclowns dazu bei, dass in vielen Bereichen der Pflege die Medizin „Humor“ wirken kann und das ganz ohne Nebenwirkungen!

Der Verein Klinikclowns Lachtränen Würzburg e.V. wird ausschließlich von Spenden finanziert. Um die Arbeit der Clowns dauerhaft sicherstellen zu können, sind wir deshalb darauf angewiesen. Die Spenden werden nahezu vollständig mit geringsten Verwaltungskosten verwendet für die Honorare der Clowns, Fortbildungen zur Qualitätssicherung der Clownsarbeit, Requisiten und kleine Geschenke für die Kinder.

weitere Informationen zum Verein:
www.lachtraenen.de
info@lachtraenen.de
Spendenkonto bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg: IBAN DE17 7905 0000 0044 4460 11, BIC BYLADEM1SWU
Spendenkonto bei der Volksbank Raiffeisenbank Würzburg: IBAN DE44 7909 0000 0000 0259 09, BIC GENODEF1WU1




- weitere Vereine und Projekte in Ihrer Umgebung finden Sie schnell und einfach bei der Suchmaschine für soziale Projekte www.helden-der-stadt.org -
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.