Klotzen statt Kleckern: Peter Althof dreht ,,Macho Men 2"

Die Vorarbeiten sind in vollem Gange: Peter Althof (r.) will den Macho Men 2 ins Kino bringen. (Foto: oh/Peter Althof)
 
Wollen den Kultfilm ,,Macho Man" als ,,Macho Men 2" wieder aufleben lassen: Ex-Boxer René Weller und Peter Althof (l.). (Foto: oh/Peter Althof)
NÜRNBERG (nf) - Kaum sind 30 Jahre vergangen, will es Nürnbergs Promi-Bodyguard Peter Althof wieder wissen: Mit von der Partie bei der Fortsetzung ,,Macho Men 2" sind Stars von damals und eine Auswahl an Nürnberger Prominenz. Gedreht wird natürlich in Nürnberg (Burg, Dutzendteich, Reichsparteitagsgelände und diverse Hinterhöfe) in Russland, der Türkei und Namibia. Rund sechs Wochen sollen die Dreharbeiten bei einem Budget von 80.000 Euro dauern.

1985 war der Trashfilm Macho Man (Harte Fäuste) der Hit in Franken - mittlerweile ist der Streifen echter Kult. Die Kritiken waren in der Vergangenheit niederschmetternd - was die fränkischen Fans bis heute eher wenig juckt. Etabliert hat sich die Meinung, Macho Man sei eben der einzige Action Film, der jemals in Nürnberg gedreht wurde. Bald wird es einen zweiten Teil geben.

Unvergessen im alten Fim die Kampfszenen mit dem ,,Jungspund" Peter Althof und Boxer René Weller. Beide sind natürlich auch im neuen Streifen zu sehen - geringfügig älter, aber fit wie eh und je. Damals in den 80ern wurde der Film übrigens nachsynchronisiert, das soll laut Althof dieses Mal nicht so sein: Es gibt bei der Jagd auf die russische Organmafia fränkischen Dialekt quasi weltweit.

Peter Althofs Freund und Mitunterstützer des Filmprojekts, der Nürnberger Händler von Edelkarossen Christoph Zitzmann, ist aktuell in Windhoek (Namibia) um mit einem örtlichen Kamerateam die möglichen Drehorte zu erkunden. Kurz vor dem Abflug nach Namibia stellten Peter Althof und Christoph Zitzmann noch einige der ausgefallenen Filmfahrzeuge vor. Besonderes Highlight sind die drei Mercedes G 63 AMG 6x6.
Althof schmunzelnd: „Der Mercedes G 63 6x6 passt zu mir und meinem Film - bärenstark, hemmungslos, kommt überall durch und hinterlässt tiefe, bleibende Spuren“. Und weiter: ,,Wir sind stolz, Macho Man II nun auf mehreren Kontinenten zu drehen. Ob wir die drei 6x6 als Konvoi quer durch den afrikanischen Kontinent nach Namibia fahren oder dorthin verschiffen lassen, wissen wir noch nicht. Allein die Fahrt dorthin wäre schon einen eigenen Film wert."
Christoph Zitzmann: „Nachdem der G 63 AMG 6x6 in den Wüsten und Bergen Namibias erprobt wurde und ich dort ohnehin sehr gute Beziehungen habe, kam mir die spontane Idee, meinen Freund Peter mit einem weiteren Drehort zu unterstützen. Ein Dreh mit Peter in der Steppe Afrikas erinnert doch auch ein wenig an die Klassiker von Bud Spencer und Terence Hill.“

Nur die etwas Älteren werden sich erinnern, dass im ersten Macho Man ,,Captain Hollywood" (recht bekannt in den 90er Jahren mit dem ,,Captain Hollywood Project") mitspielte - oft war er in der Südstadt Soul-Disco ,,Superfly" bei seinen Tanzkünsten zu beobachten. Dieses Mal ist Sänger, Bassist und Komponist John Davis mit von der Partie. Er ist übrigens eine der echten Stimmen von Milli Vanilli. John Davis arbeitete aber auch zusammen mit seinen Musikern und den Nürnberger Symphonikern: Simply the Best - Pop meets Klassik.
Wer ist noch dabei? Edel-Autohändler Christoph Zitzmann wird eines der Opfer und auch einige Nürnberger Ex-Fußballer sollen mitmachen. Spoiler: Es gibt ein Happy End - dafür sorgt ein weiterer Filmheld, den Peter Althof noch geheim hält - natürlich eine Romanze und vor allem ordentlich eins drauf!

Peter Althof: ,,Um Macho Men 2 auch ansonsten im internationalen Format drehen und präsentieren zu können, brauchen wir aber dringend noch weitere Unterstützer und Sponsoren. – Meldet Euch bei mir!“

https://de-de.facebook.com/PeterAlthof

Der Kult auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=emjiq794ia8
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.