Lobby für Kinder e.V. hat 19 Bücherkisten mit 570 Büchern gespendet

Die stellvertretende Vorsitzende der Lobby für Kinder e.V., Dr. Christa Räppe (l.), rechts Mitglied und Spenderin Carmen Gilles. (Foto: Hirsch Design)
NÜRNBERG (pm/nf) - Die LOBBY FÜR KINDER e.V. hat im Rahmen ihres Projekts „1000+1 Buch“ an die neue Michael-Ende-Grundschule 19 Bücherkisten mit 570 Büchern im Wert von 5379,88 Euro übergeben.

Die Sparkasse Nürnberg hat dieses Geschenk mit 1.500 Euro unterstützt. Die Freude der Schülerinnen und Schüler war riesengroß. Die Schulleitung ist für das große Büchergeschenk zur Leseförderung sehr dankbar. Weitere Schulen stehen auf der Warteliste.

Insgesamt hat die LOBBY FÜR KINDER e.V. hat mit dem Lese-Förderprojekt „1000+1 Buch“ in den letzten 5 Jahren schon mehr als 200 Schulklassen in 14 Nürnberger Grundschulen mit über 6.600 Büchern ausstatten können.

www.lobby-fuer-kinder-nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.