Magische Momente bei Folk im Park

Die deutsche Folkgruppe „Moonband“. Foto: oh

Musikerlebnis jenseits des Mainstreams

NÜRNBERG - Verträumte Momente, hinreißende Melodien, euphorischer Pop, ein orchestraler „Wall of Sound“ und eindringliche Gesangsharmonien: Das kleine Festival „Folk im Park“ bietet am 5. August ab 14.00 Uhr wieder ganz große Momente jenseits des Mainstreams. Im Marienbergpark in Nürnberg spielen die US-Indie-Folkband „Other Lives“, „Ewert & the two Dragons“ aus Estland, der englische Loop-/Improvisations-Künstler Denis Jones, die belgische Indie-Folkband „Dan San“ und die deutsche Folkgruppe „Moonband“ (Foto). Im Anschluss an das Festival wird um 21.30 Uhr der Film „Music never stopped“ gezeigt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.