Mehr als nur Mühle, Dame, Halma & Co.

Aus über 500 Spielen können vor allem auch Kinder ihren ganz persönlichen Favoriten auswählen. Foto: dapd

Fürther Brettspieltage starten mit Marathon

FÜRTH - Mit einem Brettspielmarathon im Jugendzentrum alpha 1 beginnen am Donnerstag die diesjährigen Fürther Brettspieltage.

Vom 1. bis 4. November können Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den alpha 1-Räumen in der Fronmüllerstraße 34 aus 500 Spielen ihren persönlichen Favoriten auswählen. Wird am ersten tag „nur“ von 15.30 bis 20.00 Uhr gespielt, stehen am Freitag und Samstag gleich zwei Spielnächte (bis 24.00 Uhr) auf dem Plan, am Sonntag ist dann von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend starten die Fürther Brettspieltag richtig durch: Vom 5. bis 15. November (jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr) werden an den Schultagen in täglich wechselnden Räumlichkeiten verschiedenste Spiele vorgestellt. Die Vormittage sind dabei für Schulklassen reserviert, die Nachmittage für alle offen.


Die Termine:

05. November (Volksbücherei, Finkenschlag 45)
06. November (Jugendhaus Hardhöhe)
07. November (Catch up)
08. November (Jugendtreff Südstadt)
09. November (Zett 9)
12. November (Grundschule Vach)
13. November (Grundschule Stadeln)
14. November (Seeackerschule)
15. November (Mittelschule Pestalozzi-straße 20)







Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.