Michael A. Roth wurde zum fränkischen Dschungelkönig gekrönt

Funkhaus-Moderator Markus Balek (l.) übergab die Dschungelkönig-Krone an Michael A. Roth. (Foto: oh)

REGION (pm/vs) - Während bei RTL das „normale“ Dschungelcamp lief, sendete Radio F täglich die fränkische Version in seiner Frühsendung „Guten Morgen Franken“.

Dank der Sprechkünste von Moderator Markus Balek waren dort unter anderem Reiner Calmund, Hans Meyer, Franz Beckenbauer, und Michael A. Roth zu Gast. Unter ihnen durften die Radio F Hörer den fränkischen Dschungelkönig wählen. Mit großem Abstand siegte der ehemalige Club-Präsident. Michael A. Roth ließ sich die Krone persönlich vom „Guten Morgen Franken“-Moderatorenteam Marion Dorr, Markus Balek und Helmut Föttinger überreichen. Dabei verriet er den Radiomachern, dass er beim Anhören ihres fränkischen Dschungelcamps öfters herzhaft lachen musste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.