Michl und die dunkle Seite der Macht

Wenn alle Systeme versagen und alle Lichter ausgehen, dann hilft nur Humor. Und in finsteren Zeiten braucht man jemanden, der den Weg leuchtet: Michael Mittermeier. Sein neues Programm „Blackout“ ist erhellend, frisch, scharfsinnig, angriffslustig, wahnsinnig. Und vor allem: grenzübergreifend. Am 16. und 17. Mai (20 Uhr) gastiert der bayerische Comedian in Bamberg in der Stechert-Arena und erzählt von absurden Begegnungen, urkomischen Momenten und vogelwilden Beobachtungen. Es gibt jeweils noch Restkarten.

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.