Miss Minettis "Konzernzentrale" in der Fußgängerzone

Miss Minetti wurde Hollands Straßenkünsterlin des Jahres 2010. Foto: oh

Letzte Show des SpardaKleinKunstSommers

NÜRNBERG - Zum letzten Mal in diesem Jahr geht der "Vorhang" auf in der Nürnberger Fußgängerzone – am 29. September endet der SpardaKleinKunstSommer so amüsant, wie er begonnen hat.

Wieder werden zwei Künstler den Passanten ihren Wochenend-Bummel durch die Innenstadt versüßen. Die erste Show startet um 12.00 Uhr und findet vor der Filiale der Sparda-Bank in der Karolinenstraße 38-40 statt. Mit dabei: Miss Minetti. Sie begeistert in ihrer Show mit einer Mischung aus Entfesselungskunst, Jonglage und Comedy-Elementen und wurde 2010 zu „Hollands Straßenkünstlerin des Jahres“ gewählt. Als "Geschäftsführerin" schlägt sie ihre "Konzernzentrale" in der Fußgängerzone auf, rekrutiert Mitarbeiter unter den Passanten und unterzieht diese einer Serie von amüsanten Rekrutierungsaufgaben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.