Mit der ganzen Familie in den Auhof


HILPOLTSTEIN - Wenn nicht behinderte und behinderte Menschen zusammen im Auhof feiern, dann steht das große Jahresfest vor der Türe. Am Sonntag, 1. Juli, ist es wieder soweit.

Am 1. Juni wird am Auhof nach Herzenslust gefeiert. Foto: Veranstalter

Die Rummelsberger als Organisatoren haben ein facettenreiches Informations- und Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Zum Auftakt um 10 Uhr gibt es einen Festgottesdienst unter dem Motto „Vertraut den neuen Wegen“. Nach dem Mittagessen geht es dann in die Vollen: Für Musik und Tanz sorgen die Sambagruppe „VINCIVI“, die Blaskapelle Meckenhausen und die bekannte Auhof-Band. Kinder dürfen sich unter anderem auf einen Spielplatz beim Erlebnisbauernhof, Ponyreiten, Streichelzoo, Spielstraße, Hüpfkissen, Töpferarbeiten sowie Spielaktionen im Saal freuen. Es fährt der „Gmünder Adler“, spannende Speed-Track-Races warten und Bastel-, Verkaufs- und Informationsstände sowie eine Fotoausstellung laden zum Hinsehen und Stöbern ein. Wer will, kann auch beim „Teppich curling“ (Eisstockschießen ohne Eis) mit machen.
Selbstverständlich ist für Essen und Getränke bestens gesorgt. Der Tag endet mit dem Angebot eines Public Viewing im Rahmen des EM-Finales ab 20.45 Uhr.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www. behindertenhilfe-rummelsberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.