Mit Volldampf ins herbstliche Taubertal

Auf der romantischen Bahnstrecke nach Wertheim. Foto: FME

Am 6. Oktober nach Wertheim – Weinverköstigung inklusive

NÜRNBERG - Die Fränkische Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg begibt sich am 6. Oktober auf eine Genussreise durch das romantische Taubertal. Los geht die Fahrt mit Volldampf von Fürth über Nürnberg und weitere Zusteigehalten nach Crailsheim.

Die Route führt durch das Hohenloher Land und erreicht bei Bad Mergentheim die Tauber. Bis Wertheim schlängelt sich nun die Bahn, meist neben dem Fluss, durch das enge Taubertal. Es ist eine der schönsten und romantischsten Bahnstrecken Deutschlands, die man im nostalgischen Zug in Ruhe genießen kann. Kurz nach 12.00 Uhr erreicht der Zug bei Wertheim die Mündung der Tauber in den Main, während der Fahrt können die Teilnehmer an einer Weinverköstigung mit vier verschiedenen Weinen aus dem Taubertal teilnehmen. In Wertheim besteht zudem die Möglichkeit zu einer gemütlichen Schifffahrt oder einer Stadtführung. Die Rückfahrt erfolgt gegen 16.00 Uhr – die Fahrgäste können auf Wunsch an einem dreigängigen Weinmenü teilnehmen, und im beliebten Bierwagen gibt es frischgezapftes, kühles Landbier.


Abfahrt:

• Fürth Hbf. ca. 7.15 Uhr
• Nürnberg Hbf. ca. 7.40 Uhr
• Roßtal Bhf. ca. 8.00 Uhr

Die Fahrpreise in der 2. Klasse betragen 55 Euro für Erwachsene, 27 Euro für Kinder (6-14J.) und 139 Euro für Familien (2 E, 2 K). Die 1. Klasse kann mit entsprechendem Zuschlag ebenfalls gebucht werden. Die Weinprobe im Zug kostet pro Person 12 Euro, das Weinmenü (3 Gänge) mit Weinbegleitung pro Person 35 Euro.

Fahrkarten gibt es bei Modellbahn Ritzer (Bucher Str. 109 / Nbg.),  im Gartenbahn-Center (Klingenhofstr. 72 / Nbg.), bei der Lottoagentur Pankotsch (Schwabacher Str. 261 / Fürth) sowie im Internet unter www.fme-ev.de.

Weitere Informationen unter Telefon 09127/902228 sowie ebenfalls im Internet:

www.fme-ev.de





Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.