Mobile Bürgerversammlung mit Oberbürgermeister Maly im Knoblauchsland

NÜRNBERG (pm/nf) - Die letzte Mobile Bürgerversammlung von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly Tour in diesem Jahr führt am Dienstag, 4. August 2015, in das Knoblauchsland. Aktuell wurde eine weitere Station aufgenommen, die sich der Verkehrssituation in Schnepfenreuth widmet. Dadurch verschieben sich die nachfolgenden Programmpunkte zeitlich. Start der Fahrradtour, zu der mitradelnde Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen sind, ist um 16 Uhr am Schönen Brunnen auf dem Hauptmarkt.

Erste Station (gegen 16.30 Uhr) ist das 2014 eröffnete Porsche-Zentrum Nürnberg-Fürth-Erlangen an der Erlanger Straße 150. Neu hinzu kommt ein Halt an der Kreuzung Bamberger Straße/Schnepfenreuther Hauptstraße (17.15 Uhr). Informationen über die Verlängerung der Straßenbahn Thon – Am Wegfeld, das Busnetz Nürnberg-Nord und zum Projekt Stadt-Umland-Bahn erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun um 17.40 Uhr an der Wendeschleife Am Wegfeld.

Der Rollende Jugendtreff der Mobilen Jugendarbeit stellt sich mit seinen Angeboten um 18.15 Uhr auf dem Festplatz von Boxdorf vor. Um die Nahversorgung im Nürnberger Norden geht es um 18.50 Uhr im Fachmarktzentrum Boxdorf, Lichtenfelser Straße 10. In Kraftshof kann die Radlergruppe die Neugestaltung des Kirchenvorplatzes der Wehrkirche St. Georg begutachten (19.20 Uhr), deren 700-jähriges Bestehen heuer gefeiert wird. Im Gemüsebaubetrieb Dresel, Untere Dorfstraße 4, erfahren die Radelnden, wie sich die Landwirtschaft im Knoblauchsland aktuell entwickelt (19.45 Uhr). Dann geht es in den Landgasthof Grüner Baum, Obere Dorfstraße 21, in dem die Radtour ab etwa 20.15 Uhr gesellig ausklingt.

Hintergrund:
Bei den Mobilen Bürgerversammlungen geht es in verschiedene Gebiete der Stadt. Das Stadtoberhaupt steuert mit Vertretern der Stadtspitze und mit Verwaltungsfachleuten interessante Projekte und Ziele an und diskutiert mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.