Moderner Fuhrpark: VAG setzt acht neue Gelenkbusse ein

Die neuen Busse sind auf dem neuesten Stand der Technik und leisten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. (Foto: VAG – Claus Felix)
Besonders geräuscharme Fahrzeuge - Jeder Bus ist mit neun Kameras ausgestattet

NÜRNBERG (pm/nf) - Die VAG hat gestern acht neue, vollklimatisierte Gelenkbusse in Betrieb genommen und ersetzt damit acht Gelenkbusse des Baujahres 2003. Das Modell New Urbino 18 ist eine Neuentwicklung mit zahlreichen Verbesserungen in Bezug auf Design, Fahrkomfort und Wartungsfreundlichkeit. Erstmals sind die Busse mit mehreren Videokameras ausgestattet.


Von allen Fahrzeugen der VAG haben Busse die kürzeste Lebensdauer. Rund 15 Jahre sind sie durchschnittlich im Einsatz, dann müssen sie – trotz regelmäßiger Wartung – ausgetauscht werden. Pro Jahr fährt ein Bus knapp 60.000 Kilometer. Die VAG investiert stetig in ihren Fuhrpark und sorgt so für eine kontinuierliche Modernisierung der Busflotte, die derzeit aus insgesamt 178 Fahrzeugen besteht. Die acht neuen Gelenkbusse haben zirka 2,5 Millionen Euro gekostet und wurden vom Freistaat Bayern mit rund 390.000 Euro gefördert.

Insgesamt ist jeder der acht neuen Gelenkbusse mit neun Kameras ausgestattet. Über einen kleinen Monitor oberhalb des Fahrerplatzes werden die Bilder der Kameras im Wechsel angezeigt. Die Aufnahmen aller Videokameras werden aufgezeichnet und stehen – selbstverständlich unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen und streng geregelten internen Vorgaben – den autorisierten Behörden, beispielsweise für strafrechtliche Ermittlungen, zur Verfügung. Eine der neun Kameras hat ihren Blick auf die zweite Türe gerichtet. Mit ihrer Hilfe können die Fahrer das Ein- und Aussteigen besser beobachten und kontrollieren. Eine Rückfahrkamera ist bei Rangier- und Wendefahrten in der Werkstatt von großem Vorteil. Eine weitere Kamera überwacht den Fahrerstand. Alle anderen sind im Innenraum des Busses verteilt. Die acht Diesel-Gelenkbusse entsprechen der neuesten Abgasnorm Euro 6 und sind besonders geräuscharm.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.