N-ERGIE erhält Auszeichnung

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht N-ERGIE Vorstands-Chef Josef Hasler die Auszeichnungsurkunde. Foto: oh
Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner überreichte vergangene Woche eine Auszeichnung als „Gestalter der Energiewende“ an Josef Hasler, Vorsitzender des Vorstands der N-ERGIE Aktiengesellschaft. Die Übergabe fand im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Messetour „Energie für Bayern: sicher, bezahlbar, sauber“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) auf der Consumenta in Nürnberg statt. „Ich bin stolz, dass auch unser Wärmespeicher, den wir derzeit auf unserem Kraftwerksgelände in Nürnberg-Sandreuth bauen, zu den Gestaltern der Energiewende in Bayern gehört. „Unser Wärmespeicher ist deutschlandweit ein Vorreiterprojekt und mit seinen 70 Metern Höhe und seinen 26 Metern Durchmessern bereits zum neuen Nürnberger Wahrzeichen der Energiewende geworden. Er ist ein Symbol dafür, dass wir die Energiewende in der Region aktiv umsetzen.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.