Nach Amsterdam nicht nur wegen der Blumen

Amsterdam kann zu Wasser und zu Lande erkundet werden. Foto: Fotolia_14716457_M

Die Facetten dieser einzigartigen Stadt mit einer Busreise erkunden

Es gibt viele Gründe, eine Reise nach Amsterdam zu machen.  Die historische Innenstadt, berühmte Museen, zahlreiche Choffeeshops und die berühmten Grachten fallen einem spontan ein. Im Rahmen einer organisierten Busreise kann man diese pulsierende Metropole bestens erkunden und entdecken.


Aufgrund der zahlreichen Kanäle (Grachten), welche die Altstadt durchziehen, kann man die City sowohl per Auto, Fahrrad und Bus, als auch per Boot erkunden. Eine Besonderheit ist der so genannte „Floating Dutchman“, ein Bus, der sich sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Land fortbewegen kann.
Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem der Königspalast sowie zahlreiche international bekannte Museen, wie etwa Museumsplein mit dem Rijksmuseum, den Ausstellungen über Künstler wie Rembrandt oder Van Gogh oder das einzigartige Wachsfigurenkabinett der Madame Tussaud.
Natürlich darf auch ein Besuch auf dem Blumenmarkt nicht fehlen. Neben Tuplen und anderen Blumen können hier auch Souveniers erworben werden.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.