Nachwuchstalente hatten eine perfekte Modenschau organisiert

Karstadt Nürnberg Geschäftsführer Hansjoerg Pointecker, Petra Maly, Jurysprecherin, Barbara Denker, Projektleiterin B 5, Julian Alm, Designer 1. Platz, ganz rechts Di Laura, Model, mit der Sieger-Kreation Cafe do Brasil. (Foto: oh)
NÜRNBERG (pm/vs) - Die Schülerinnen und Schüler der B5- Modeschulen Nürnberg- präsentierten in einer rasanten Modenschau am Samstag Nachmittag den staunenden Besuchern und der beeindruckten Profi-Jury ihre Wettbewerbsmodelle für den Karstadt Fashion A

ward 2014 unter dem Titel „Copa da Moda Brasil 2014“.

Perfekt demonstrierten 23 angehende Jungdesigner und Jungdesignerinnen und ihre Models ihre handgefertigten Produkte auf dem Modeboulevard bei Karstadt Nürnberg Lorenzkirche. Die Palette reichte vom Partyoutfit für Superheldinnen bis zu mit Kaffee-Bohnen besetzten Abendkleid-Modellen. Aus der Hand von Hans­joerg Pointecker, Filialgeschäftsführer Karstadt Nürnberg Lorenzkirche, empfing der strahlende Sieger die erstmals vergebene Siegertrophäe, die „Fashion Queen, eine Skulptur, die die junge Duisburgerin Lisa Just unter Mithilfe des Duisburger Lehmbruck Museums entworfen hat. Zweiter Preis Andrea Schuster und dritter Preis Isabel Westphal.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.