Neue Klänge in der Früherziehung

Frank Schöttler von der Sparkasse Mittelfranken-Süd (2.v.r.) und Paul Liebrich (r.) vom Förderverein der Musikschule Schwabach staunten nicht schlecht, als die Musikschulkinder der „Musikalischen Früherziehung“ unter der Leitung von Almut Schöller (l.) zusammen mit der Leiterin der Adolph von Henselt-Musikschule, Elke Theil (M.) präsentierten, wie sie die großen Bassklangbausteine im Unterricht nutzen. 1.500 Euro hatte die Sparkasse dafür gespendet, 500 Euro kamen vom Förderverein der Adolph von Henselt-Mus

Klicken Sie auf das Bild!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.